Veranstalter

»bike und business«

»bike und business«, das offizielle Organ des Bundesinnungsverbandes für das Deutsche Zweiradmechaniker-Handwerk, richtet sich an die gesamte Wertschöpfungskette der Zweiradbranche: Hersteller, Importeure, Motorrad- und Zweiradhändler, deren angeschlossene Werkstätten sowie Händler für Motorradzubehör und Fahrerausstattung. Als bedeutende Informationsquelle für den Motorradfachhandel berichtet »bike und business« aus allen Teilmärkten und verfügt über ein breites Themenspektrum: Von der Fahrzeug- und Werkstatttechnik über Bekleidung, Helme, Zubehör, Ausstattung, Unternehmens- und Mitarbeiterführung, Marktentwicklungen bis hin zu Verbandsinformationen. Desweiteren beinhaltet das Magazin neben einem technischen Weiterbildungsteil auch die Ausbildungsinhalte für das Berufsbild Zweiradmechaniker Motorradtechnik und Zweirad-Servicetechniker-Motorrad. Ausgehend vom klassischen Fachmagazin bietet die Marke »bike und business« ihren Lesern heute fundierte Fachinformationen auf mehreren Kanälen: www.bikeundbusiness.de hält für die Leser tagesaktuelle Nachrichten und Fachbeiträge aus der Zweiradbranche bereit. Ein umfassendes Social-Media-Angebot über Facebook und Twitter fördert den direkten Austausch und das interaktive Netzwerken. Die markeneigene Fachtagung mit der Verleihung "Motorradhändler des Jahres" und die Motorradtour machen Wissen live erlebbar und ermöglichen direkten Face-to-Face-Kontakt mit den Führungskräften und Meinungsbildnern der Branche.


www.bikeundbusiness.de


»kfz-betrieb«

Mit über 100 Jahren ist »kfz-betrieb« die älteste und traditionsreichste Fachmedienmarke für das Kfz-Gewerbe. Der meistabonnierte Titel dieses Wirtschaftszweiges ist offizielles Organ Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe und wendet sich an die Führungskräfte in Handel und Service. »kfz-betrieb« berichtet aus allen Teilmärkten der Branche. Das wöchentliche Magazin liefert Hintergrundwissen, Analysen und Verbandsinformationen und unterstützt mit dem monatlichen Weiterbildungsteil „Servicetechniker“ die Leser bei der Komplettierung ihres Wissens.
Ausgehend vom klassischen Fachmagazin bietet die Marke »kfz-betrieb« ihren Lesern heute fundierte Fachinformationen auf mehreren Kanälen: www.kfzbetrieb.de hält für die Leser tagesaktuelle Nachrichten und Fachbeiträge aus dem gesamten Kfz-Gewerbe bereit. Das mobile Angebot http://mobil.kfz-betrieb.de wird dem zunehmenden Wunsch der Nutzer nach mobil nutzbaren Fachinformationen gerecht. Zahlreiche Events und Veranstaltungen machen Wissen live erlebbar und ermöglichen direkten Face-to-Face-Kontakt mit den Führungskräften und Meinungsbildnern der Automobilbranche. Umfangreiche Kommunikations-Services erhöhen den Mehrwert und bieten echten Zusatznutzen.

www.kfz-betrieb.de


»Fahrzeug+Karosserie«

Im Karosserie- und Fahrzeugbau stehen Handwerksbetriebe neben industriell ausgerichteten Unternehmen mit hohen Beschäftigtenzahlen. Die Fertigung von Spezialfahrzeugen, der Bau von Anhängern, die Herstellung von Aufbauten aller Art und die Fahrzeuglackierung stehen im Vordergrund. Breiten Raum haben Instandsetzungsarbeiten an Pkw-, Lkw- und Omnibuskarosserien. Eine große Anzahl der Betriebe verfügt über eine eigene Fahrzeuglackiererei, andere sind offizielle Bremsendienst- oder anerkannte Caravan-Servicestationen. Alleiniges Sprachrohr dieser Branche ist »Fahrzeug+Karosserie«, die einzige deutsche Fachzeitschrift, die sich ausschließlich dem Karosserie- und Fahrzeugbau widmet; ihre redaktionelle Resonanz gilt als hervorragend. Entsprechend weit verbreitet ist dieses Organ des zuständigen Fachverbandes, dessen Mitglieder es zum weit überwiegenden Teil abonniert haben.

www.fahrzeug-karosserie.de



Partner

Tourförderer